Hinweise zur Datenverarbeitung von Telemarketing Bleines

 

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen Bezug zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person aufweisen, wie bspw. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Nutzerverhalten. Für den Datenschutz maßgebliche Rechtsgrundlagen sind die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Landesdatenschutzgesetze der jeweiligen Bundesländer. Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten hinreichend zu schützen.

 

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen, Art. 4 Nr. 7 DSGVO

 

Verantwortlicher: Telemarketing Bleines, Dudweiler Landstr. 7, 66123 Saarbrücken

Telefon: 0681/57421

Telefax: 0681/5848137

Email: datenschutzbeauftragter@telemarketing-bleines.de

 

  1. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Bei allen Fragen und als Ansprechpartner zum Thema Datenschutz in unserem Unternehmen erreichen Sie unseren externen Datenschutzbeauftragten über folgende Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@telemarketing-bleines.de

 

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

 

  • Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wir erheben die folgenden aufgezählten Daten, da sie technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO:

 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfrage (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Datenmenge, die jeweils übertragen wurde
  • Webseite, von die die Anfrage kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und Oberfläche
  • Version und Sprache der Browsersoftware

 

  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Email oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Email-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.
  • Die anfallenden Daten löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist bzw. schränken wir die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

  1. Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte gegenüber uns bzgl. der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, Art. 15 DSGVO. Das Recht auf Auskunft erstreckt sich auf die Zwecke der Datenverarbeitung, die Kategorien betroffener personenbezogener Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt werden, die Speicherdauer bzw. Kriterien, die die Speicherdauer bemessen, die Herkunft Ihrer Daten, für den Fall, dass diese nicht bei uns erhoben wurden sowie über das Bestehen der Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Beschwerderecht.
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständig gespeicherter personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO.
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, Art. 17 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, des Weiteren wenn wir die Daten für den bestimmten Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO. Danach haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO. Hierfür können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.
  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO. Danach haben Sie das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, sofern sie aufgrund unseres berechtigten Interesses stattfindet oder zur Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe erforderlich ist.

 

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten

 

  • Zur Abwicklung unseres Geschäftsverkehrs setzen wir externe Dienstleister, sog. Auftragsverarbeiter ein (z.B. in dem Bereich IT, Rechenzentrumsleistungen). Diese werden nur nach unserer Weisung tätig, wurden gewissenhaft ausgewählt und vertraglich im Sinne des Art. 28 DSGVO von uns zur Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzes verpflichtet.
  • Wir können unter Umständen einer gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die rechtmäßig verarbeiteten personenbezogenen Daten für Dritte, insbesondere öffentliche Stellen, bereitzustellen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO
  • Eine Übermittlung Ihrer Daten an Staaten außerhalb der EU und des EWR (Drittstaaten) findet plangemäß nicht statt, außer wir informieren Sie in den folgenden Passagen ausdrücklich darüber.

 

  1. Bereitstellung des Onlineangebots und Webhosting Art. 6 Abs. 1 lit. f   DSGVO

 

Wir nehmen die Leistungen eines Webhosting-Anbieters in Anspruch, damit Sie unser Online-Angebot von deren verwalteten Servern sicher und effizient abrufen können. Das ermöglicht uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch zu nehmen. Bei Inanspruchnahme des Onlineangebots durch Nutzung oder Kommunikation werden Daten der Nutzer verarbeitet, wie bspw. die IP-Adresse und alle auf der Webseite getätigten Eingaben.

 

 

  1. Einsatz von Cookies

 

  • Bei dem Besuch unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch die uns bestimmte Informationen zufließen. Wir setzen zunächst nur Cookies ein, die für die Nutzung unserer Webseite essentiell sind.
  • Des Weiteren werden Cookies im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics gesetzt, worüber wir unten ausführlich informieren.
  • Vor der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund von Cookies, die nicht für den Betrieb unserer Webseite essentiell sind, werden Sie als Webseitenbesucher über den Cookie-Banner um Ihre ausdrückliche Einwilligung gebeten, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Diese können Sie jederzeit widerrufen.
  • Des Weiteren können Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend konfigurieren und die Annahme bestimmter Cookies ablehnen/deaktivieren.

 

  1. Webanalyse (Google Analytics)

 

  • Wir nutzen das Google Analytics- Trackingtool zur Datenverkehrsanalyse auf unserer Webseite. Über dieses Tool erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite. Google Analytics verwendet sog. Targeting Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Dies ermöglicht es uns, wiederkehrende Besucher zu erkennen und die Häufigkeit des Besuchs unserer Webseite durch unterschiedliche Nutzer auszuwerten. Der Einsatz von Google Analytics erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), sofern Sie diese zu Beginn des Besuchs unserer Webseite über den Cookie-Banner erteilt haben. Dort können Sie eine einmal erteilte Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Verweigern Sie die Einwilligung in den Einsatz von Google Analytics, entstehen Ihnen keine Nachteile bei der Nutzung unserer Webseite.
  • Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dafür haben wir die Funktion der IP-Maskierung („anonymizeIP“) aktiviert, mittels derer Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten. Wir haben den Umfang der die Erhebung betreffenden Daten zur Auswertung des Nutzerverhaltens auf ein Minimum reduziert.
  • Die erhobenen Daten werden spätestens nach 14 Monaten von uns gelöscht.
  • Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  • Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
  • Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  1. Social Media Plugins

 

  • Wir nutzen derzeit auf unserer Webseite ein Social-Media-Plugin von Facebook und zwar über die Zwei-Klick-Lösung. Dadurch werden bei dem Besuch unserer Webseite keine personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-In weitergeleitet. Nur bei aktivem Anklicken des Facebook-Buttons aktivieren Sie das Plug-In und Facebook erhält die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben. Sie können vor Anklicken des Buttons über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers Cookies, über welches das Plug-In die Datenerhebung vornimmt, löschen.
  • Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen von Facebook bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
  • Der Plug-In-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzerprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder bedarfsgerechte Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Pulg-In-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-Ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, sodass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Plug-Ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
  • Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Sind Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt, werden die bei uns erhobenen Sie betreffenden Daten direkt Ihrem bei dem Plug-In-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen daher, sich nach jeder Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter vermeiden können.
  • Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie über folgenden Link: https://de-de.facebook.com/policy.php

 

 

  1. Eingebettete Funktionen und Inhalte

 

  • In Webseiten und Online-Angeboten können Funktions- und Inhaltselemente Dritter von deren Servern bezogen und eingebettet werden. Wir nutzen diesen Dienst, um unser Online-Angebot nutzerfreundlich auszugestalten. Wir haben den Dienst auf unserer Webseite so eingebettet, dass es einer Erhebung personenbezogener Daten von Webseitenbesuchern nicht bedarf. Sofern doch personenbezogene Daten betroffen sein sollten, beruht die Datenverarbeitung auf unseren berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  • Wir setzen den Dienst „Google Fonts“ ein, über welchen wir Schriftarten des Anbieters Google auf unserer Webseite einbinden. Die datenschutzrechtlichen Hinweise von Google finden Sie über folgenden Link: https://policies.google.com/privacy.
  • Des Weiteren beabsichtigen wir Verlinkungen zu Google Maps in unser Webseitenangebot einzubauen. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten von Ihnen nur verarbeitet, sofern Sie den Link zu Google Maps betätigen. Sie gelangen über den Link unmittelbar auf Webseiteninhalte von Google Maps. In diesem Fall werden personenbezogene Daten ausschließlich von Google selbst verarbeitet. Die datenschutzrechtliche Hinweise von Google finden Sie über folgenden Link: https://policies.google.com/privacy.